Auf dieser Seite zeige ich dir spannende Experimente mit Eiern. Außerdem verrate ich dir ein paar Tipps und Tricks rund ums Ei.

Sei gespannt! Dein Eddi

Experiment: Anpiksen oder nicht?

Piksen deine Eltern die Eier auch mit einem Eierpikser vor dem Kochen an? Aber warum? Kocht es vielleicht schneller? Finde es heraus! Erhitze gemeinsam mit einem Erwachsenen Wasser in einem Kochtopf, bis es kocht. Jetzt nehmt ihr zwei Eier. Eins davon pikst ihr am stumpfen Ende mit einem Eierpikser an, sodass ein kleines Loch in der Schale entsteht. Wenn das Wasser kocht, legt mit einem Löffel vorsichtig beide Eier hinein – ein angepikstes und ein Ei ohne Loch. Jetzt heißt es nur noch abwarten.

Was passiert?

Antwort

Experiment: Der Schwimm-Test

Wie frisch ein Ei ist, zeigt der Schwimm-Test: Dazu brauchst du zwei Eier, die unterschiedlich alt sind. Schaue dazu einfach auf das Mindesthaltbarkeitsdatum: Am besten gelingt das Experiment, wenn die Haltbarkeit der beiden Eier mindestens zwei Wochen auseinander liegt. Lege jetzt die beiden Eier jeweils in ein volles Glas mit Wasser. Was passiert?

Erkennst du den Unterschied?

Antwort

Tipp: Eier nicht waschen!

Die Eierschale hat etwa 10.000 Poren und ist luftdurchlässig. Damit Eier haltbar bleiben, sollten sie nicht abgewaschen werden. Sonst können Keime ins Innere gespült werden.

 

Wusstest du schon?

Hast du bei deinen Eltern schon einmal beobachtet, dass sie Eier nach dem Kochen unter kaltes Wasser halten? Man nennt es auch „Eier abschrecken“. Viele Leute denken, dass sich die Eier dann besser abpellen lassen. Das stimmt aber gar nicht. Wie gut sich ein Ei pellen lässt, hängt nämlich davon ab, wie alt es ist. Bei Eiern, die vor mehreren Tagen gelegt wurden, geht die Schale meist leichter ab als bei frisch gelegten Eiern.

 

Eier sind in sehr vielen Gerichten enthalten. Zum Beispiel in Nudeln, Pfannkuchen oder in Süßspeisen, wie Kuchen, Plätzchen oder Waffeln.

Vielleicht glauben deine Eltern, sie sollten nicht zu viele Eier essen, weil diese einen Stoff mit dem Namen Cholesterin enthalten. Da kannst du ihnen Entwarnung geben: Forscher haben herausgefunden, dass ein Ei am Tag für gesunde Menschen kein Problem ist. Viel wichtiger ist, dass jedes Ei lebenswichtige Stoffe enthält.

Schließen