Ob Bodenhaltung, Freilandhaltung, Kleingruppenhaltung oder ökologische Erzeugung: In allen in Deutschland zugelassenen Haltungsformen können die Legehennen ihre typischen Verhaltensweisen ausüben.

Hohe Standards für hochwertige Eier

Bei der Haltung von Legehennen sind viele Aspekte zu berücksichtigen, die in einem engen Zusammenhang stehen: Schutz des Tiers, seines Verhaltens und der Umwelt, die Betreuung der Tiere und die wirtschaftlichen Aspekte. Ferner muss eine optimale Futter- und Wasserversorgung, ein gutes Stallklima, die tägliche Betreuung sowie die regelmäßige Reinigung der Ställe und dessen Einrichtungen gewährleistet sein.

Legehennenhaltungssysteme werden nach den Kriterien Wohl der Tiere, Verbraucherschutz, Eiqualität und Umwelt- und Arbeitsschutz beurteilt.

Schließen